Angebote zu "Einfluss" (343 Treffer)

Kategorien

Shops

Einfluss der Low Cost Carrier auf den Städtetou...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Low Cost Carrier hat viele Vorteile fürReisende mit sich gebracht, die von einemausgedehnten Streckennetz zu günstigen Preisenprofitieren. Aber auch die Destinationen derBilligflieger erleben zahhlreiche Vorteile: Für dieStadt Hamburg bewirken sie zum Beispiel dieSteigerung der Besucher- und Übernachtungszahlensowie der nationalen und internationalen Bekanntheit.Die Partner des Tourismus in Hamburg arbeiten daran,die positiven Effekte durch Low Cost Carrier mittelsKooperationen weiter auszubauen. So hat einPilotprojekt mit Air Berlin bereits richtungweisendeerste Erkenntnisse gebracht.Das Hauptziel der Arbeit ist das Aufzeigen vonChancen, die sich für die Stadt Hamburg durch die LowCost Carrier eröffnen. Dafür wird zunächst dasGeschäftsmodell der Low Cost Carrier erläutert sowieEntwicklungen und Trends im Städtetourismus amBeispiel Hamburgs aufgezeigt, um dann dieThemenbereiche Städtereisen und Low Cost Carrierzusammen zu führen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Einfluss der Low Cost Carrier auf den Städtetou...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Low Cost Carrier hat viele Vorteile fürReisende mit sich gebracht, die von einemausgedehnten Streckennetz zu günstigen Preisenprofitieren. Aber auch die Destinationen derBilligflieger erleben zahhlreiche Vorteile: Für dieStadt Hamburg bewirken sie zum Beispiel dieSteigerung der Besucher- und Übernachtungszahlensowie der nationalen und internationalen Bekanntheit.Die Partner des Tourismus in Hamburg arbeiten daran,die positiven Effekte durch Low Cost Carrier mittelsKooperationen weiter auszubauen. So hat einPilotprojekt mit Air Berlin bereits richtungweisendeerste Erkenntnisse gebracht.Das Hauptziel der Arbeit ist das Aufzeigen vonChancen, die sich für die Stadt Hamburg durch die LowCost Carrier eröffnen. Dafür wird zunächst dasGeschäftsmodell der Low Cost Carrier erläutert sowieEntwicklungen und Trends im Städtetourismus amBeispiel Hamburgs aufgezeigt, um dann dieThemenbereiche Städtereisen und Low Cost Carrierzusammen zu führen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Relevanz von Kundenbindungsprogrammen im Pr...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Um der sinkenden Markenloyalität innerhalb der deregulierten Aviation-Branche entgegenzuwirken, etablierten zahlreiche Airlines Kundenbindungsprogramme. Die Forschung hat die Wirkung solcher Programme auf die Loyalität untersucht, wohingegen die Auswirkung auf die Preiswahrnehmung vernachlässigt wurde. Um die beschriebene Forschungslücke zu schließen, beschäftigen sich die Autoren mit der Beantwortung der Fragestellung, inwieweit sowohl Kundenbindungsprogramme als auch das Geschäftsmodell einer Airline und der Kundentyp einen Einfluss besitzen. Neben der Wirkung auf die Attraktivität eines Flugangebots liegt der Fokus auf der Preiswürdigkeit sowie einer daraus folgenden Aufpreisbereitschaft. Da Low-Cost-Airlines bisher kaum Kundenbindungsprogramme betreiben, soll die vorliegende Studie zusätzlich das Potenzial solcher Programme innerhalb dieses Geschäftsmodells untersuchen.Die Ergebnisse der durchgeführten Varianz- und Regressionsanalyse zeigen, dass die Preiswürdigkeit und die preisunabhängige Attraktivität des Flugangebots bei Full-Service-Airlines vor allem durch das Geschäftsmodell beeinflussbar sind. Während ein Kundenbindungsprogramm eine positive Wirkung auf die Attraktivität hat, kann es der Preiswürdigkeit von Full-Service-Flügen schaden. Für Low-Cost-Airlines ergeben sich negative Effekte, weshalb die Etablierung eines erfolgreichen Kundenbindungsprogramms mit Investitionen verbunden wäre. Allerdings ergibt sich für „Billigflieger“ eine Chance zum Wachstum im Geschäftsreisesegment aufgrund einer gesteigerten Preissensibilität. Sowohl die Preiswürdigkeit als auch die Attraktivität des Flugangebots können eine erhöhte Aufpreisbereitschaft beim Kunden erzeugen, welche zur Durchsetzung eines Preispremiums dienen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Relevanz von Kundenbindungsprogrammen im Pr...
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Um der sinkenden Markenloyalität innerhalb der deregulierten Aviation-Branche entgegenzuwirken, etablierten zahlreiche Airlines Kundenbindungsprogramme. Die Forschung hat die Wirkung solcher Programme auf die Loyalität untersucht, wohingegen die Auswirkung auf die Preiswahrnehmung vernachlässigt wurde. Um die beschriebene Forschungslücke zu schließen, beschäftigen sich die Autoren mit der Beantwortung der Fragestellung, inwieweit sowohl Kundenbindungsprogramme als auch das Geschäftsmodell einer Airline und der Kundentyp einen Einfluss besitzen. Neben der Wirkung auf die Attraktivität eines Flugangebots liegt der Fokus auf der Preiswürdigkeit sowie einer daraus folgenden Aufpreisbereitschaft. Da Low-Cost-Airlines bisher kaum Kundenbindungsprogramme betreiben, soll die vorliegende Studie zusätzlich das Potenzial solcher Programme innerhalb dieses Geschäftsmodells untersuchen.Die Ergebnisse der durchgeführten Varianz- und Regressionsanalyse zeigen, dass die Preiswürdigkeit und die preisunabhängige Attraktivität des Flugangebots bei Full-Service-Airlines vor allem durch das Geschäftsmodell beeinflussbar sind. Während ein Kundenbindungsprogramm eine positive Wirkung auf die Attraktivität hat, kann es der Preiswürdigkeit von Full-Service-Flügen schaden. Für Low-Cost-Airlines ergeben sich negative Effekte, weshalb die Etablierung eines erfolgreichen Kundenbindungsprogramms mit Investitionen verbunden wäre. Allerdings ergibt sich für „Billigflieger“ eine Chance zum Wachstum im Geschäftsreisesegment aufgrund einer gesteigerten Preissensibilität. Sowohl die Preiswürdigkeit als auch die Attraktivität des Flugangebots können eine erhöhte Aufpreisbereitschaft beim Kunden erzeugen, welche zur Durchsetzung eines Preispremiums dienen kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
EU-Verkehrspolitik
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der vollständigen Liberalisierung des Luftverkehrs der Europäischen Union 1997 hat sich die Branchenstruktur dramatisch geändert. Das alte System der ineffizienten Flag Carrier und restriktiven bilateralen Luftverkehrsabkommen sah sich durch die Öffnung des Marktes einer Welle von neuen, unter ökonomischen Gesichtspunkten operierenden, Fluggesellschaften gegenüber. Der Autor René Kraus gibt einen Einblick in die Entwicklungen der Luftverkehrspolitik auf den Märkten USA und Europa. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht die Wettbewerbssituation im europäischen Luftverkehr nach der Liberalisierung. Wie wirken die Instrumente der Verkehrspolitik auf die Wettbewerbssituation? Welchen Einfluss haben die zunehmenden Low-Cost-Carrier auf die traditionellen Linienfluggesellschaften und die Bildung strategischer Allianzen? Welche Entwicklung nimmt die Konkurrenzsituation auf nationalen und internationalen Märkten? Welche Wohlfahrtseffekte erzielt der zunehmende Wettbewerb für die Nachfrager der Leistung Flug? Die Analyse richtet sich mit Ihren Ergebnissen an Verkehrswissenschaftler, Referenten der Verkehrspolitik, Analysten und Entscheidungsträger in Luftverkehrsunternehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
EU-Verkehrspolitik
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der vollständigen Liberalisierung des Luftverkehrs der Europäischen Union 1997 hat sich die Branchenstruktur dramatisch geändert. Das alte System der ineffizienten Flag Carrier und restriktiven bilateralen Luftverkehrsabkommen sah sich durch die Öffnung des Marktes einer Welle von neuen, unter ökonomischen Gesichtspunkten operierenden, Fluggesellschaften gegenüber. Der Autor René Kraus gibt einen Einblick in die Entwicklungen der Luftverkehrspolitik auf den Märkten USA und Europa. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht die Wettbewerbssituation im europäischen Luftverkehr nach der Liberalisierung. Wie wirken die Instrumente der Verkehrspolitik auf die Wettbewerbssituation? Welchen Einfluss haben die zunehmenden Low-Cost-Carrier auf die traditionellen Linienfluggesellschaften und die Bildung strategischer Allianzen? Welche Entwicklung nimmt die Konkurrenzsituation auf nationalen und internationalen Märkten? Welche Wohlfahrtseffekte erzielt der zunehmende Wettbewerb für die Nachfrager der Leistung Flug? Die Analyse richtet sich mit Ihren Ergebnissen an Verkehrswissenschaftler, Referenten der Verkehrspolitik, Analysten und Entscheidungsträger in Luftverkehrsunternehmen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Einfluss der Low Cost Carrier auf den Städtetou...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfluss der Low Cost Carrier auf den Städtetourismus ab 49 € als Taschenbuch: Chancen durch Low Cost Carrier am Beispiel derHansestadt Hamburg. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl
640,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl – die Designikone aus dem Hause Vitra Die Plastic Chairs, die von Charles und Ray Eames entworfen wurden, gehören zu den bekanntesten Entwürfen des Ehepaars. Mit den legendären Plastic Chairs schufen sie nicht nur eine Ikone des Möbeldesigns, sondern begründeten zudem auch einen Möbeltypus, der bis heute weit verbreitet ist: den multifunktionalen Stuhl. Die Sitzschale der Plastic Chairs kann mit verschiedenen Untergestellen kombiniert werden und passt sich so individuell dem jeweilige Anwendungszweck an. Moderner Schaukelstuhl für ein stilvolles Interieur Der Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl ist mit einem hochwertigen Untergestell aus Stahl ausgestattet, an dem sich stabile Kufen aus Ahorn befinden. Die Sitzschale wird aus strapazierfähigem und langlebigem Polypropylen gefertigt und verfügt über eine hochgezogene Rückenlehne sowie über komfortable Armlehnen. Die Sitzfläche ist zudem mit einem bequemen Sitzpolster versehen, das den Sitzkomfort des Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhls noch zusätzlich erhöht. Konfigurieren Sie Ihren Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl nach Ihren Vorstellungen und wählen Sie die Sitzschale, den Stoffbezug, das Untergestell sowie die Schaukelkufen ganz nach Ihren Wünschen frei aus. Charles & Ray Eames – die einflussreichsten Persönlichkeiten des modernen Designs Der Entwurf des Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl stammt von dem Designer-Paar Charles und Ray Eames. Das Ehepaar revolutionierte mit seinen Entwürfen die Designwelt nachhaltig. Ihr Einfluss ist noch heute spürbar und prägt junge Designer nach wie vor. Erstmals präsentiert wurde der Plastic Armchair im Jahr 1948 im Rahmen des «Low Cost Furniture Design» Wettbewerbs des Museum of Modern Art in New York. Im Jahr 1957 begann der Möbelhersteller Vitra mit der Produktion der Entwürfe von Charles und Ray Eames.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl, Sitzs...
640,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl – die Designikone aus dem Hause Vitra Die Plastic Chairs, die von Charles und Ray Eames entworfen wurden, gehören zu den bekanntesten Entwürfen des Ehepaars. Mit den legendären Plastic Chairs schufen sie nicht nur eine Ikone des Möbeldesigns, sondern begründeten zudem auch einen Möbeltypus, der bis heute weit verbreitet ist: den multifunktionalen Stuhl. Die Sitzschale der Plastic Chairs kann mit verschiedenen Untergestellen kombiniert werden und passt sich so individuell dem jeweilige Anwendungszweck an. Moderner Schaukelstuhl für ein stilvolles Interieur Der Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl ist mit einem hochwertigen Untergestell aus Stahl ausgestattet, an dem sich stabile Kufen aus Ahorn befinden. Die Sitzschale wird aus strapazierfähigem und langlebigem Polypropylen gefertigt und verfügt über eine hochgezogene Rückenlehne sowie über komfortable Armlehnen. Die Sitzfläche ist zudem mit einem bequemen Sitzpolster versehen, das den Sitzkomfort des Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhls noch zusätzlich erhöht. Konfigurieren Sie Ihren Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl nach Ihren Vorstellungen und wählen Sie die Sitzschale, den Stoffbezug, das Untergestell sowie die Schaukelkufen ganz nach Ihren Wünschen frei aus. Charles & Ray Eames – die einflussreichsten Persönlichkeiten des modernen Designs Der Entwurf des Eames Plastic Armchair RAR Schaukelstuhl stammt von dem Designer-Paar Charles und Ray Eames. Das Ehepaar revolutionierte mit seinen Entwürfen die Designwelt nachhaltig. Ihr Einfluss ist noch heute spürbar und prägt junge Designer nach wie vor. Erstmals präsentiert wurde der Plastic Armchair im Jahr 1948 im Rahmen des «Low Cost Furniture Design» Wettbewerbs des Museum of Modern Art in New York. Im Jahr 1957 begann der Möbelhersteller Vitra mit der Produktion der Entwürfe von Charles und Ray Eames.

Anbieter: Bruno Wickart CH
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot